ITF-Austria Cupfinale 2018

5-Jul-2018

Am 16. Juni 2018 luden die beiden oberösterreichischen Vereine Yisunsin und Chon-Ji für den Abschluss der heurigen Cup-Saison zu sich in die Bezirkssporthalle Rohrbach. In den Disziplinen Sparring und Jaksok Jayu Matsogi (Pre-Arranged Free Sparring) gab es für die 69 Teilnehmer die letzte Möglichkeit, sich die Cup-Medaillen und begehrten Punkte für das Gesamtpunktekonto zu holen.

 

 

 

Begonnen wurde der Turniertag mit der Disziplin Jaksok Jayu Matsogi. Hier konnten in den leider recht kleinen Kategorien rasch die Entscheidungen herbeigeführt werden: In den Kinder-, Jugendlichen- und Erwachsenenkategorie wurden sehr gute Performances gezeigt, die es den Schiedsrichtern meist nicht einfach machten.

Spannend weiter ging es danach mit der Kategorie Matsogi (Sparring). Hier konnten alle Teilnehmer Spitzen-Leistungen zeigen – das Training für den Saisonabschluss hat sich bei allen sichtlich gelohnt.

 

Besonderes Highlight waren definitiv die Erwachsenen Herren: Bei den Schwergewichten wurden in den auf 2 mal 2 Minuten angesetzten Kämpfen wahre Schlachten gezeigt, die die Zuschauer begeisterten – hier hatte Pero TOMIC I. Dan vom Verein Kaesongdo knapp das bessere Ende für sich, auf dem Podest folgten ihm Christopher NORD III. Dan sowie Markus Heß vom Verein Guk-Gi

Bei den Leichtgewichten wurde es in der großen Kategorie sehr spannend – die langen Kämpfe und vielen Gegner verlangten dem Starterfeld alles ab. Zum Schluss krönte sich in dieser Kategorie Hausherr und Lokalmatador Manfred WÖSS IV. Dan mit knappen Vorsprung im Finale zum Sieger. Zweiplatziert kam in dieser Kategorie Nikolaus WIMMER II. Dan und im „Kleinen Finale“ um den 3. Platz konnte sich Thamir ELADL III. Dan durchsetzen.

 

 

 

Nach gut 4 Stunden konnte das Turnier von Turnierleitung Gerald BAUER V. Dan beendet werden.

Im Anschluss an die Medaillenzeremonie wurde auch die Verleihung der CUP-Gesamtsieger vorgenommen – die drei besten und fleißigsten Athleten der jeweiligen Altersgruppe wurden für ihre herausragenden Ergebnisse prämiert (siehe unten)

 

Besonderer Dank gilt den motivierten und zum Teil auch neuen Schiedsrichtern, die einen schnellen Turnierablauf erst ermöglichten, sowie den Gastgebervereinen und helfenden Händen.

 

CUP-ERGEBNISSE:

 

Kinder A - Mädchen: 1. Platz Miriam LORENZ, 2. Platz Mia SCHLAFFER, 3. Platz Julia NEUDITSCHKO

Kinder A – Jungs: 1. Platz Max SCHLAFFER, 2. Platz Lukas ZADINA, 3. Platz Matthias SCHWEIDLER

Kinder B – Mädchen: 1. Platz Katja HEHENBERGER, 2. Platz Katharina FELIX, 3. Platz Hannah TELTSCHER

Kinder B – Jungs: 1. Platz Konstantin RUFF-KURZ, 2. Platz Tobias REHAK, 3. Platz Dominik SCHWARZBÖCK

Juniors – Mädchen: 1. Platz Lisa-Marie PASSET, 2. Platz Katja WALTER, 3. Platz Johanna JANSKY I. Dan

Juniors – Jungs: 1. Platz Sebastian PAREISS I. Dan, 2. Platz Matthias SCHWARZBÖCK; 3. Platz Emil TEICHMANN

Senior – Damen: 1. Platz Carmen SCHWARZ I. Dan, 2. Platz Sonja GROISS, 3. Platz Andrea ANHAMMER

Senior – Herren: 1. Platz Christopher NORD III. Dan, 2. Platz Nikolaus WIMMER II. Dan, 3. Platz Michael SCHLAFFER

 

 

 

 

 

Please reload

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle

Gefällt dir diese Seite - dann teile sie doch gleich mit anderen                  
auf:

Mitglied von:

Website Kontakt

pr@itf-austria.at | Impressum |  Datenschutz 

© 2016 WDG