Origin of Tae Kwon Do

 

Das heurige Sommerturnier wurde von ITF-Austria am 11.Juni 2016, in der Sporthalle Strebersdorf unter dem Titel „ Origin of Tae Kwon Do“ veranstaltet. 80 Teilnehmer aus 11 Vereinen waren in den Disziplinen Bruchtest, Spezialtechnik, Formen und Kampf am Start.

 

 

Erstmals in der Geschichte des Taekwon-Do in Österreich wurde ein Turnier gleichzeitig mit einem anderen Taekwon-Do Stil organisiert. Neben dem ITF Stil fand parallel das Turnier des „traditionellen Tae Kwon Do“ Stils statt. Verantwortlich für das Zustandekommen des gemeinsamen Events waren Ortwin Winkelbauer vom TKD Verein UM YANG in Wien und Elmar Kickingereder von ITF-Austria. Dieser erstmalige Versuch einer gemeinsamen Veranstaltung soll ein maßgebliches Signal für das Miteinander unterschiedlicher TKD Stile setzen.

 

 

Jeder der beiden Stile richtet sein Turnier grundsätzlich selbstständig und unabhängig voneinander aus. In den Bereichen Matsogi und Bruchtest starteten jedoch auch Teilnehmer vom Traditionellen Stil bei den ITF Kategorien. Gemeinsame Kategorien bei den Formen waren nicht möglich, da sich die Formen (TUL u HYONG) zu sehr voneinander unterscheiden.

Ein paar Eindrücke vom Turnier.  Viele weitere Fotos findet ihr in unsere Galerie oder benutzte gleich hier die Verknüpfung  Fotoalbum  zum herunterladen.  

 

Anbei die Ergebnisse des Turniers:

 

MATSOGI/Kampf

Es konnte sich im Sparring bei den Herren in der Kategorie +85kg Gerald Bauer vom Verein GUK-GI gegen seinen Vereinskollegen Christopher Nord in einem spannenden Finale durchsetzen.

 

Bei den Damen gewann Christina Mechaćek vom Klub YOM-Chi den Finalkampf gegen Andrea Kovacs von TIGER DIVISION.

 

Bei den Junioren und Kindern holten sich zudem Gold:

  • Kaja Walter (YOM-CHI)

  • Evelina Breydak (GUK-GI)

  • Oliver Zadina (IN-NAE)

  • Tobias Rehak (GUK-GI)

  • Johanna Jansky (GUK-GI)

  • Sebastian Pareiss (GUK-GI)

  • Martin Schwarzböck (GUK-GI)

  • Nikolaus Wimmer (GUK-GI)

 

TUL/Formen

In der Schwarzgurt Kategorie bei den Formen holte sich erneut Gerald Bauer Gold und besiegte seinen Vereinskollegen Nikolaus Wimmer in einem packenden Finale.

 

Bei den Junioren und Kindern holten sich zudem Gold:

 

  • Paul Marchart (GUK-GI)

  • Tobias REHAK (GUK-GI)

  • Elisa Sprinzel (Baekjul-Boolgool)

  • Katja Walter (YOM-CHI)

  • Sophia Helmreich (KUROSHIO)

  • Tobias Weigl (GUK-GI)

  • Sebastian Pareiss (GUK-GI)

  • Bernadette Kienzl (TIGER DIVISION)

  • Wim De Graeve (GUK-GI)

 

WI-ROK/Bruchtest

Bei den Bruchtestbewerben stellte auch der traditionelle Stil Teilnehmer. Jedoch für sich entscheiden konnten diese Disziplin Thamir Eladl vom Klub IN-NAE bei den Herren und Christina Mechaćek vom Klub YOM-CHI bei den Damen.

Bei den Junioren holte sich zudem Gold:

  •  Sebastian Pareiss (GUK-GI)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

T-KI/Spezial Technik

In dieser Disziplin gewann bei den Herren Nikolaus Wimmer (GUK-GI) in einer knappen Entscheidung gegen Andre Schmallnauer vom Traditionellen Tae Kwon Do mit der Technik NOPI CHAGI in einer Höhe von 2,45 Meter.

 

In der Damen Kategorie konnte sich Katharina Karlhofer vom traditionellen Tae Kwon Do den Sieg holen und gewann knapp gegen Carmen Schwarz (YOM-CHI).

 

Bei den Junioren und Kindern holten sich zudem Gold:

 

  • Elena Hofer (CHON-JI)

  • Nils Deubner (GUK-GI)

  • Oliver Zadina (IN-NAE)

  • Aylin Kovacs (TIGER-DIVISION)

  • Sebastian Pareiss (GUK-GI)

 

Gesamtsiege

Den Overall Sieg bei den Herren konnte erstmals Sebastian Pareiss vom Verein GUK-GI für sich mit 4 Goldmedaillen gewinnen.

Bei den Damen gewann Christina Mechaćek mit 2 Goldmedaillen diesen Titel.

 

Overall Verein wurde auch dieses Mal erneut der Verein GUK-Gi mit unglaublichen 17 Goldmedaillen, gefolgt von YOM-CHI mit 4x Gold und IN-NAE mit 3x Gold.

 

Gratulation an alle Teilnehmer und Gewinner des Turniers!!!

Das Turnier war ein voller Erfolg für beide Taekwon-Do Stile.

 

Hier geht es zur Ergebnisliste.

Please reload

  • Facebook - Grey Circle
  • Instagram - Grey Circle
  • YouTube - Grey Circle

Gefällt dir diese Seite - dann teile sie doch gleich mit anderen                  
auf:

Mitglied von:

Website Kontakt

pr@itf-austria.at | Impressum |  Datenschutz 

© 2016 WDG